HASPA Handwerkspreis 2022 – Wir sind im Finale und freuen uns bis zum 12. September über jede Stimme. Vielen Dank!

Die Fliesen sind in Ordnung, doch die Fugen unansehnlich – was tun?

Egal, ob im privaten Bereich, in öffentlichen Einrichtungen oder Restaurants, es fällt schnell ins Auge und sieht nicht schön aus. Die Rede ist von verunreinigten, optisch nicht mehr schönen Fugen, obwohl die Fliesen noch völlig in Ordnung sind.

Was wird in diesem Bereich nicht alles getestet, um die Fugen wieder ansehnlich zu machen: Von Hausmitteln wie einer Mischung aus Backpulver und Wasser, über unterschiedlichste Fugenreiniger bis zu Fugenstiften oder Radierern. Weitere  gängige Verfahren sind das mühselige mechanische Entfernen der Fuge plus Neuverfugung oder das Behandeln mit einem Fugenfärber.

Sämtliche Ergebnisse sind, auch aus unserer Erfahrung, oft nicht zufriedenstellend.

Woran liegt es, dass die Fugen ihre Farbe verlieren?

Fugen werden mit der Zeit durch die tägliche Unterhaltsreinigung unansehnlich. Die Farbpigmente werden aus der Fuge gespült und es entsteht ein unebenes, nicht gleichmäßig gefärbtes Fugenbild.

Neu fliesen? Oder gibt es doch ein probates Mittel?

Wir als Fliesenleger könnten nun unsere Kund*innen von einer Neuverfliesung überzeugen. Fliesen neu, Fugen neu, alles wieder chic?! Nein, denn wir haben auch immer im Fokus, unsere Auftraggeber*innen bestmöglich zu beraten und ihnen, wenn möglich, unnötige Kosten zu ersparen.

Ein neues Produkt – ein neues, tolles Ergebnis!

Wir durften testen, wie es in nur vier einfachen Schritten möglich ist, die Fugen im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Die Fugen werden nicht nur aufgefrischt, sondern regelrecht wieder hergestellt. Voraussetzung ist allerdings, dass die Fugen noch voll und in der Struktur fest sind.

Und so sind wir froh, dieses auf dem Markt relativ neue Mittel entdeckt zu haben: Brixor. Wir haben es schon mehrfach angewendet und empfohlen. Nach der Anwendung waren sowohl die Kund*innen als auch wir mehr als zu zufrieden.

goettling-fliesentechnik-hamburg-brixor-unansehnliche-fugen-verschoenern

Acht Standardfarben und ein Einfärbungsmittel ermöglichen die Anlehnung der Fugenfarbe an den Bestand.

Sämtliches benötigte Material befindet sich in einer Box, die Verarbeitung ist einfach wie genial und ohne Vorkenntnisse durchführbar.

1. Vorbereitung
2. Reinigung
3. Fugenanstrich auftragen
4. Glattstrich

Brixor ist die perfekte Lösung für alle Fugenprobleme. Das Mittel zieht in die Fugen ein, es befindet sich kein Lack auf der Oberfläche der Fuge. Nach Austrocknen ist die Fuge zusätzlich auch noch gegen Schimmel und Schmutz geschützt -ein toller Nebeneffekt!

Brixor – wir sind begeistert! 

Unbezahlte Werbung